Recht im Internet

Hier finden Sie eine Übersicht über rechtliche Vorgaben und Verpflichtungen, die bei der Benützung des Internets bestehen. Der am Ende dieser Seite verlinkte ISPA-Ratgeber beinhaltet ausführliche Informationen zu den angegebenen Themenbereichen.

Cybercrime

Strafbare Handlungen existieren natürlich auch im Computer- und Internetbereich. Dabei gelten dieselben Regeln zur Straffähigkeit wie für herkömmliche Delikte. Relevante Delikte aus dem österreichischen Strafgesetzbuch und Verbotsgesetz, wie zum Beispiel Hacking, Stalking, Grooming und strafbare Postings, sind im ISPA-Ratgeber unter dem Kapitel „Cybercrime“ zusammengefasst.

Urheberrecht

Gerade im Internet hat das Urheberrecht große Relevanz. Geschützte Inhalte lassen sich mit wenig Aufwand entnehmen und in unrechtmäßiger Weise wiederverwenden. Was Sie bei Downloads, Streaming, Filesharing und Abmahnungen zu beachten haben, finden Sie im ISPA-Ratgeber unter dem Kapitel „Urheberrecht“.

Webseiten

Der Betrieb von Webseiten durch Privatpersonen oder Unternehmen setzt gewisse rechtliche Bedingungen voraus. Diesbezügliche Informationen zu den Themen Offenlegungspflicht, Impressumspflicht, Domain-Grabbing, Verlinkung und geistiges Eigentum finden Sie im ISPA-Ratgeber unter dem Kapitel „Webseite & Blog“.

Weitere Informationen

> rechtlicher Hinweis

Datum der Veröffentlichung: 24.03.2017

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria