Cyber Planspiel

Seit 2012 fanden fünf Cyberplanspiele statt, bei denen Behörden sowie Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft gemeinsam ein fiktives, aber realistisches Problem im Cyberspace bewältigen mussten.

Die teilnehmenden Behörden und Unternehmen konnten dabei sowohl ihre internen IT-Notfall- und Krisenbewältigungsprozesse als auch die organisationsübergreifende Kommunikation und Kollaboration im Ernstfall testen.

Das Planspiel wurde gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt (BKA), dem Bundesministerium für Inneres (BMI), dem Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport (BMLVS) und dem Bundesministerium für Finanzen (BMF) entwickelt.

Im Herbst 2021 wurde das Planspiel des KSÖ als DACH-Planspiel unter Beteilung von Cybersicherheitsexpert:innen aus Österreich, der Schweiz (NCSC) und Deutschland (BSI) durchgeführt. Die vom Austrian Institute of Technology (AIT) entwickelte "AIT CyberRange" diente als flexible IT-Simulationsumgebung für die Cybersicherheitsübung.

Stakeholder der Sicherheitsinitiative

Weitere Informationen

Letzte Aktualisierung: 22. September 2021

Für den Inhalt verantwortlich: A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria