Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Erfahren Sie mehr

3. Zu klärende Fragen

Vor der Nutzung von Cloud-Technologien sollten Unternehmen daher eine Risikoanalyse durchführen. Bei dieser Risikoanalyse sollte – abhängig vom untersuchten Cloud-Dienst – eine Auseinandersetzung mit folgenden Fragen erfolgen.

  • Welche Datenschutz- und Datensicherheitsstandards hat der Cloud-Anbieter umgesetzt?
  • Wie ist die Cloud aufgebaut? Wo, d.h. auf welchen Systemen, in welchen Rechenzentren, in welchen Ländern werden die Daten gespeichert?
  • Wie gewährleistet der Cloud-Anbieter die Verschlüsselung von Daten (Netzwerk und Speicherung)?
  • Wie gewährleistet der Cloud-Anbieter den Zugriffsschutz auf Daten?
  • Welche Verfahren zur Information der Auftraggeberin bzw. des Auftraggebers werden bei Datenverlust angewandt?
  • Wie sehen die Notfallmaßnahmen bei Service-Ausfall aus?

Datum der Veröffentlichung: 31.03.2017

Für den Inhalt verantwortlich:
  • Wirtschaftskammer Österreich, Bundessparte Information und Consulting