Outsourcing und Cloud Computing

In den letzten Jahren beherrschte u.a. das Thema Cloud Computing die IT-Medienlandschaft, das als Outsourcing-Technik vor allem Kostenersparnisse für Unternehmen im IT-Umfeld bringen soll. Vor einer Auslagerung der Unternehmens-IT sollten allerdings zentrale Sicherheitsfragen geklärt werden.

  • 1. Vorteile und Risiken

    Bei einer Make-or-Buy-Entscheidung zugunsten von Cloud Computing sind neben den vielen Vorteilen des Cloud Computing-Einsatzes auch die Risiken zu berücksichtigen. mehr

  • 2. Datenschutzrechtliche Aspekte

    Das österreichische Datenschutzgesetz (DSG 2000) findet dann Anwendung, wenn personenbezogene Daten, das sind Angaben über natürliche, aber auch – im Gegensatz zu den meisten anderen europäischen Datenschutzgesetzen – juristische Personen, deren Identität bestimmt oder bestimmbar ist, verarbeitet werden (§ 4 Z 1 DSG 2000). mehr

  • 3. Zu klärende Fragen

    Vor der Nutzung von Cloud-Technologien sollten Unternehmen daher eine Risikoanalyse durchführen. Bei dieser Risikoanalyse sollte – abhängig vom untersuchten Cloud-Dienst – eine Auseinandersetzung mit folgenden Fragen erfolgen. mehr

  • 4. Service-Level-Vereinbarungen

    Eine sehr wichtige Rolle bei der Inanspruchnahme von Cloud Computing spielen die Service Level-Vereinbarungen (SLA). mehr