Unternehmen

Eine Reihe von Gesetzen ist auch für den Informationssicherheitsbereich von Unternehmen relevant: Das österreichische Unternehmensgesetzbuch und das GmbH-Gesetz, das Datenschutzgesetz etc. Verschiedene rechtliche Bestimmungen haben zusätzlich Auswirkungen – beispielsweise auf die Festlegung von Aufbewahrungsfristen für Protokolle oder Daten.

  • Arbeitsrecht

    Im Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen empfiehlt es sich, sowohl die dienstliche Nutzung der unternehmerischen IT-Infrastruktur zu regeln als auch deren private Nutzung. mehr

  • Aufbewahrungsfristen

    Bei der Archivierung von Daten müssen verschiedene gesetzliche Vorschriften zu Aufbewahrungsfristen beachtet werden. mehr

  • Betrieb einer Webseite

    Bei der Einrichtung einer eigenen Unternehmens-Website sind verschiedenste Rechtsmaterien zu beachten. Hier sind nur die Wichtigsten angeführt: mehr

  • Datenschutzgesetz 2000

    Der Umgang mit personenbezogenen Daten ist in Österreich nicht ohne weiteres möglich. Ein rechtlicher Rahmen schafft den Raum für deren Handhabung.  mehr

  • Datensicherheitsmaßnahmen

    Für die Betreiber öffentlicher Kommunikationsdienste gelten rechtliche Regelungen über relevante Datensicherheitsmaßnahmen.  mehr

  • Geschäftsführerhaftung

    Unter anderem aus den Bestimmungen des GmbH-Gesetzes und des Unternehmensgesetzbuchs ergibt sich, dass die Verantwortung für Informationssicherheit grundsätzlich immer bei der Unternehmensführung verbleibt. mehr

  • Informationsverpflichtung bei Datenmissbrauch

    Eine der wichtigsten Neuerungen der DSG-Novelle 2010 betrifft die in § 24 Abs. 2a festgelegte Informationsverpflichtung über die unrechtmäßige Verwendung von Daten. mehr

  • Mitteilungsverpflichtung für Telekom-Betreiber

    Betreiber von öffentlichen Kommunikationsnetzen unterliegen bei Integritätsverletzungen oder Sicherheitsvorfällen gewissen Vorschriften um derartige Ereignisse zu melden.  mehr

  • Schutz vor Werbe-E-Mails (ECG-Liste)

    Die RTR-GmbH führt eine Liste, in die sich diejenigen Personen und Unternehmen kostenlos eintragen können, die keine Werbe-E-Mails erhalten möchten. mehr

  • Sicherheit öffentlicher Kommunikationsnetze

    Für den adäquaten Betrieb öffentlicher Kommunikationsnetzwerke sind ein paar Regeln zu berücksichtigen. Diese reduzieren sowohl die Risiken für die Betreiber als auch für Nutzerinnen und Nutzer.  mehr