Österreichisches Institut für Internationale Politik (oiip)

Das Österreichische Institut für Internationale Politik (oiip) ist eine politisch unabhängige, außeruniversitäre, wissenschaftliche Einrichtung.

Es wurde im Jahr 1978 auf Initiative des damaligen Bundeskanzlers der Republik Österreich, Bruno Kreisky, gegründet. Das oiip hat sich als erste wissenschaftliche Institution in Österreich mit der Internationalisierung und Globalisierung der Außenbeziehungen sowie mit der europäischen Integrationspolitik befasst. Damit hat es zur Orientierung und Positionsbestimmung Österreichs im internationalen System und in Europa beigetragen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Erforschung internationaler Vorgänge und Ereignisse und stehen in engem Kontakt mit Politik und Medien. Sie beraten nicht nur Stellen der österreichischen Bundesregierung, sondern werden regelmäßig auch von anderen Staaten bzw. internationalen Organisationen konsultiert.

Forschungsschwerpunkte

  • Global Security Governance (inklusive Schutz Kritischer Infrastrukturen und Cybersicherheit/Cyber-Konflikte)
  • Power-Transition and Diffusion
  • Comparative Foreign & Security Policy Analysis

Adresse

Österreichisches Institut für Internationale Politik (oiip)
Berggasse 7
1090 Wien

Tel.: +43 (0)1 581 11 06
E-Mail: info@oiip.ac.at
Homepage: www.oiip.ac.at

rechtlicher Hinweis

< zurück

Datum der Veröffentlichung: 31.03.2017

Für den Inhalt verantwortlich:
  • oiip - Österreichisches Institut für Internationale Politik