Datenrettung

Im Falle einer Infektion, fehlerhafter Software oder aber auch fehlerhafter Hardware ist es meist notwendig, die auf dem Gerät gespeicherten Daten zu retten. 

Auch aufgrund der weiten Verbreitung von sogenannten Ransomware-Trojanern stellt sich häufig die Frage, wie Daten wiederhergestellt werden können. Spezielle Informationen und Hilfestellung im Fall einer Ransomware-Infektion finden Sie unter Schadsoftware entfernen. Um solchen Situationen zumindest teilweise vorzubeugen, werden regelmäßige Datensicherungen (Back-ups) empfohlen. Details zur Vorgangsweise finden Sie unter Datensicherung & Wiederherstellung.

Folgende Methoden sind ansteigend nach dem Schweregrad der Datenbeschädigung gereiht. Grundsätzlich gilt, dass eine Datenrettung bei einer lediglich geringfügigen Beschädigung von Daten weniger Zeit in Anspruch nimmt als bei einem schwerwiegenden Fall.

Bei Infektionen sollten nur die Varianten Boot-Medien oder Datenträger-Ausbau in Erwägung gezogen werden.

> rechtlicher Hinweis

Datum der Veröffentlichung: 23.03.2017

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria