Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Erfahren Sie mehr

GovCERT Austria

Das Government Computer Emergency Response Team Austria (GovCERT Austria) ist das CERT für die öffentliche Verwaltung in Österreich.

Seit April 2008 betreibt das Bundeskanzleramt diese Einrichtung in Kooperation mit CERT.at zur Behandlung beziehungsweise Verhinderung von Sicherheitsvorfällen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

Auf nationaler Ebene erfüllt GovCERT Austria eine Koordinationsfunktion zwischen den einzelnen Stellen der öffentlichen Verwaltung:

  • Sammlung und Bewertung von Vorfällen aus dem operativen IKT-Betrieb der Bundes-, Landes-, Städte- und Gemeindeverwaltungen
  • Koordinierung von Gegenmaßnahmen
  • Beschaffung und Bewertung von Nachrichten aus öffentlich und nicht öffentlich zugänglichen Quellen
  • Entgegennahme von Meldungen über Risiken, Vorfälle und Sicherheitsvorfälle bei Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung laut Netz- und Informationssystemsicherheitsgesetz – NISG
  • Ferner übernimmt das GovCERT Austria laut Netz- und Informationssystemsicherheitsgesetz – NISG die Aufgaben des nationalen Computer-Notfallteams in Bezug auf Meldungen über Risiken, Vorfälle und Sicherheitsvorfälle, falls kein nationales Computer-Notfallteam eingerichtet sein sollte

Bei der Behandlung sicherheitsrelevanter Vorfälle nutzt GovCERT Austria die technischen Ressourcen und die technische Qualifikation von CERT.at.

Stakeholder der Sicherheitsinitiative

Weitere Informationen

Datum der Veröffentlichung: 21.01.2019

Für den Inhalt verantwortlich:
  • Bundeskanzleramt