Austrian Energy CERT

Das Austrian Energy CERT (AEC) ist ein brancheneigenes CERT für die österreichische Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft. 

Mit dem Aufbau wurde im November 2016 begonnen. Das AEC ist ein wichtiger Baustein zur Erhöhung der Resilienz der Energiewirtschaft gegenüber Cyber-Attacken. Es erfüllt die Vorgaben der europäischen Richtlinie für Netz- und Informationssicherheit (NIS) sowie auch die Empfehlungen der Agentur der Europäischen Union für Netz- und Informationssicherheit (ENISA) für die Erhöhung der IT-Sicherheit kritischer Infrastrukturen.

Der Aufbau des AEC startete im November 2016. Ein Jahr später, im November 2017 wurde der Vollbetrieb aufgenommen.

Stakeholder der Sicherheitsinitiative

Weitere Informationen

Weitere Informationen unter CERT.at

> rechtlicher Hinweis

< zurück

Datum der Veröffentlichung: 24.03.2017

Für den Inhalt verantwortlich:
  • Bundeskanzleramt