A1-CERT

A1 hat ein CERT etabliert, das sich unternehmensweit um die Abwehr von konkreten Cyberangriffen kümmert. Ein Team von zertifizierten Spezialistinnen und Spezialisten stellt sicher, dass auf Angriffe und Bedrohungen angemessen reagiert wird.

Kernaufgaben des A1-CERTs sind:

  • Das Vulnerability-Management
  • Die Analyse von Bedrohungen
  • Das Umsetzen von präventiven Schutz-Maßnahmen
  • Das Erkennen und Bewältigen von Angriffen
  • Die Kommunikation mit externen Stellen (CERT.at, GovCERT.at, CERT-Verbund)
  • Die Teilnahme an nationalen und internationalen Notfall- und Krisenübungen

Stakeholder der Sicherheitsinitiative

Weitere Informationen

Weitere Informationen unter www.a1.net

> rechtlicher Hinweis

< zurück

Datum der Veröffentlichung: 24.03.2017

Für den Inhalt verantwortlich:
  • Bundeskanzleramt