Sicherheit von Java - Einbindung von JRE und JDK für Administratoren

Die neue Veröffentlichung des deutschen Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeigt IT-Verantwortlichen verschiedene Sicherheitsmechanismen auf, die bei Implementierung und Betrieb vonJava in einer Organisation berücksichtigt werden sollten.

Informationen

Herausgeber / Verlag:
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Ausgabedatum:
23. Juni 2014
Auflage / Version:
Version 1.0
Download:
Sicherheit von Java - Einbindung von JRE und JDK für Administratoren

Zielgruppe dieses Dokuments sind Administratorinnen und Administratoren sowie Systembetreuerinnen und Systembetreuer, welche mit der Bereitstellung, Wartung und Absicherung der Java-Plattform betraut sind. Schwerpunkt bildet dabei der Deployment- und Konfigurationsvorgang unter Einsatz von Policies, Regeldefinitionen, signierten JAR-Dateien sowie digitalen Zertifikaten. Um die Plattformsicherheit zu wahren, werden zudem sicherheitsrelevante Einstellungen erläutert, welche die Ausführung von Programmcode aus nicht vertrauenswürdigen Quellen zu unterbinden helfen sollen.

Letzte Aktualisierung: 24. Juni 2014

Für den Inhalt verantwortlich: A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria