Malware

Bezeichnet Computerprogramme, die von der Eigentümerin bzw. des Eigentümers des IKT-Systems unerwünschte und meist auch Schaden verursachende Funktionen ausführen. Der Begriff Malware bezeichnet als zusammenfassender Oberbegriff alle Arten von Schadsoftware, wie z.B. Viren, Würmer, Trojaner, Spyware, Backdoors u.Ä.

> rechtlicher Hinweis

< zurück

Datum der Veröffentlichung: 19.10.2012

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria