Cyber-Terrorismus

Unter Cyber-Terrorismus wird politisch motivierte Kriminalität staatlicher und/oder nichtstaatlicher Akteurinnen und Akteure gegen Computer, Netzwerke und die darin gespeicherten Informationen verstanden. Das Ziel ist, eine schwere oder längere Zeit anhaltende Störung des öffentlichen Lebens oder eine schwere Schädigung des Wirtschaftslebens herbeizuführen, mit dem Vorsatz, die Bevölkerung auf schwerwiegende Weise einzuschüchtern, öffentliche Stellen oder eine internationale Organisation zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung zu nötigen oder die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Staates oder einer internationalen Organisation ernsthaft zu erschüttern oder zu zerstören.

> rechtlicher Hinweis

< zurück

Datum der Veröffentlichung: 19.10.2012

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria