Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Erfahren Sie mehr

19.06.2019 WhatsApp-Mitgliedschaft ist kostenfrei

Symbolbild

Betrugsgefahr besteht derzeit bei WhatsApp-Nutzerinnen und -Nutzern. Kriminelle fordern aufgrund eines angeblich endenden, kostenpflichtigen WhatsApp-Abonnements zur Zahlung auf.

Derzeit sind betrügerische E-Mails mit dem Inhalt, das WhatsApp-Messenger-Konto sei abgelaufen beziehungsweise das WhatsApp-Abonnement sei zu verlängern im Umlauf. Die Nachricht enthält auch einen weiterführenden Link. Dieser sollte keinesfalls angeklickt werden, da er auf eine Fake-Webseite führt, um an persönliche Daten, wie beispielsweise Kreditkarten- oder Handynummern zu gelangen.

Es wird daher dringend empfohlen, das E-Mail sofort zu löschen und keinesfalls eine Zahlung zu veranlassen. Eine WhatsApp-Mitgliedschaft ist weiterhin kostenfrei!

Sollte man trotzdem Opfer dieser Betrügerei geworden sein, so ist dies sofort dem Kreditinstitut zu melden. Im Weiteren ist der Vorfall bei der Polizei zur Anzeige zu bringen. Je rascher die Behörden alle sachdienlichen Informationen - unter anderem Screenshots - erhalten, umso schneller können sie einschreiten.

Weitere Informationen

Datum der Veröffentlichung: 19.06.2019

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria