26.11.2018 Dossier: Datenspuren im Netz

Bild zeigt Aussicht auf Stadt durch Fenster und Schriftzug "Data has a better idea" Bei der Erstellung von Nutzungs-Profilen geht es in aller Regel nicht darum, die Identität der Personen offenzulegen. Bild: Unsplash

Egal ob Smartphone in der Hosentasche, PC in den eigenen vier Wänden oder smarte Uhr am Handgelenk: Jeden Tag hinterlassen wir unzählige Datenspuren im Internet – und das oft sogar freiwillig.

Egal ob Smartphone in der Hosentasche, PC in den eigenen vier Wänden oder smarte Uhr am Handgelenk: Jeden Tag hinterlassen wir unzählige Datenspuren im Internet – und das oft sogar freiwillig.

Was die digitale Welt über mich weiß

Wir kommunizieren, wir speichern und lesen, wir schauen und hören, veröffentlichen und teilen. Das Internet begleitet uns jeden Tag und bei jedem digitalen Schritt hinterlassen wir – bewusst oder unbewusst – unsere Spuren. Das wissen besonders Unternehmen zu nutzen: Indem sie Daten von Nutzer/innen sammeln, sind sie immer besser darüber informiert, was wir mögen, wo wir uns befinden und wer wir sind. Spätestens seit dem Datenskandal bei Facebook, in dessen Zuge Millionen Nutzer/innendaten an die Firma Cambridge Analytica weitergegeben wurden, stellt sich die Frage: Welche Daten sammeln die großen Unternehmen über mich – und was tun sie damit?

Tipp

Ab dem 29. Oktober 2018 zeigt die AK Wien gemeinsam mit Ars Electronica die Ausstellung „Außer Kontrolle – Was die digitale Welt über dich weiß".


Data has a better idea

Worum geht es beim Datensammeln?

Datenspuren, die wir bei der Nutzung des Internets hinterlassen, werden gesammelt und ausgewertet, um sogenannte Internet-Nutzungs-Profile zu erstellen. Doch wofür werden diese Profile genutzt?

Weiterlesen
Click and collect

Welche Daten werden im Internet gesammelt?

Im Internet bezahlen wir häufig mit Daten. Doch welche Daten werden gesammelt und wie funktioniert das Datensammeln?

Weiterlesen
Frau mit Lupe

Wie kann ich die Kontrolle über meine Daten behalten?

Bis zu einem gewissen Grad haben wir es selbst in der Hand, welche Daten im Internet über uns zu finden sind.

Weiterlesen 

Diese Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung durch BEE SECURE.

Datum der Veröffentlichung: 26.11.2018

Für den Inhalt verantwortlich:
  • Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT)