Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Erfahren Sie mehr

14.06.2018 Kriminelle nutzen Hype um Fußball-WM

Symbolbild

Fußballfans aufgepasst: Cyberkriminelle versuchen mit Spam-Mails, Fakeshops oder Gewinnspielen rund um die WM an Geld bzw. Daten zu gelangen oder Rechner zu manipulieren.

Laut watchlist-internet.at und dem Ratgeber Internetkriminalität der Polizei Niedersachsen haben Erfahrungen aus den letzten Jahren gezeigt, dass bei sportlichen Großveranstaltungen wie der Fußball-WM vor allem bei Ticketkäufen, Gewinnspielen, Downloads und Streams aus dem Netz Vorsicht geboten ist. 

Ticketverkauf streng reglementiert

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie an anderer Stelle als den offiziellen Verkaufsstellen ein gültiges Ticket für ein WM-Match erwerben können. Der Ticketverkauf ist durch die Fifa streng reglementiert. Also Vorsicht, wenn Ihnen auf anderen Wegen Tickets angeboten werden. Neben gefälschten Tickets können auch gefälschte Ticketshops online gehen.

Dubiose WM-Gewinnspiele

Zu sportlichen Großevents gibt es immer viele Gewinnspiele. Von Tickets für unterschiedliche Spiele bis hin zu Treffen mit den Stars aus den Nationalmannschaften gibt es einiges zu gewinnen. Doch Achtung: Vertrauen Sie nur offiziellen Partnern der WM oder Ihnen bekannten Anbietern. Informieren Sie sich über den Gewinnspielveranstalter und überprüfen Sie Impressum oder Kontaktdaten. Schauen Sie auf den echten Internetseiten der Firmen oder auf den offiziellen Fan-Seiten in den sozialen Netzwerken nach. Falls Sie bei Ihrer Recherche auf negative Meldungen stoßen, nehmen Sie besser nicht an dem vermeintlichen Gewinnspiel teil und geben auf keinen Fall Ihre persönlichen Daten bekannt. Diese werden von den Cyberkriminellen verkauft und für zukünftigen personalisierten Spam verwendet. 

Downloads und Spam

Auch bei E-Mails von unbekannten Absendern in Zusammenhang mit der Fußball-Weltmeisterschaft sollten Sie umsichtig sein. Folgen Sie den Anweisungen in der Mail zu einem Download von Unterlagen nur dann, wenn Sie sich sicher sind, dass diese vertrauenswürdig sind. Ansonsten kann es passieren, dass Sie durch Klick auf die Dateien Schadsoftware auf Ihrem System installieren und Ihr Rechner oder sogar das Firmennetzwerk nicht mehr nutzbar sind. Auch zahlreicher Spam zur Fußball-WM ist im Umlauf. Ob mit Links zu Shops bzw. Fakeshops, Gewinnspielen oder sonstigen Aktionen, hier laute die klare Empfehlung: einfach Löschen. 

Internetstreaming und Tippspiele

Vorsicht vor unseriösen Webseiten für Tippspiele und Live-Onlinestreaming. Auch hier können Kriminelle es auf Ihre Daten oder Ihren Rechner abgesehen haben. Es kann sein, dass sich Schadsoftware als Driveby-Download oder in angeblichen Abspielprogrammen versteckt.

Gefälschte Apps

Prüfen Sie beim Kauf von Apps rund um das Thema WM die Seriosität der Anbieter. Achten Sie auf gefälschte Bewertungen und nutzen Sie besser die Apps, die auf offiziellen und seriösen Seiten angeboten werden. Installieren Sie keine Apps, die aus unseriösen Quellen stammen oder die über Messengerdienste geschickt wurden.

Weitere Informationen

Datum der Veröffentlichung: 14.06.2018

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria