18.04.2018 Vorsicht: Immobilienbetrug im Internet

Symbolbild

Derzeit finden sich auf deutschsprachigen Plattformen günstige Immobilien in Österreich, die angeblich von ausländischen Anbietern stammen. Wer Geld vorleistet, wird es verlieren.

Österreichische Wohnungen in bester Lage zu günstigen Preisen finden sich zurzeit auf deutschsprachigen Kleinanzeigen-Plattformen im Internet. Nach einer ersten Kontaktaufnahme stellt sich heraus, dass die Anbieter aus dem Ausland stammen. Diese wollen das Geschäft über ein angebliches Treuhandunternehmen abwickeln, das der Interessentin bzw. dem Interessenten vorgaukelt, bereits über Schlüssel und Dokumente zu verfügen. Nun wird dazu aufgefordert, eine Kaution ins Ausland zu überweisen. Kommt man dem nach, so ist das Geld verloren, da es weder die Wohnung noch das Treuhandunternehmen wirklich gibt.  

Zur Verdeutlichung der Originaltext aus einer der Korrespondenzen:

In order to view the apartment the Airbnb agent will call you to establish a meeting place. You will have an agent assigned once they receive the payment for the first month of rent and the refundable deposit. Regarding the payment it must be completed before they release the keys to the renter. The payment is transferred to Airbnb ( first month and the deposit ) they will hold and insure your money until you check the apartment. The payment has to be completed in 24 hours from the moment you receive the invoice. You will be given a 2 days inspection period from the day you receive the keys and contract that you will only sign after you check the apartment. During this period you can take a decision. If you like the apartment then you will sign a contract, for how many months or years you want to stay. If you will not be satisfied with the apartment the total amount will be refunded to you that same day and all the fees are supported by me.“ 

Weitere Informationen:

Datum der Veröffentlichung: 18.04.2018

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria