17.01.2018 Fake-BSI-Mail mit Schädling im Gepäck

Symbolbild Schädling in Mail

Ein derzeit im Umlauf befindliches E-Mail, das vorgibt, vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu stammen, rät zu einem Update – Schädling inklusive.

Die vermeintliche Sicherheitswarnung empfiehlt im Zusammenhang mit den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown ein Update zu deren Behebung. Tatsächlich führt der Link zu einer gefälschten BSI-Bürger-Webseite und der Download zu einer Schadsoftware-Infektion des Rechners oder Smartphones. Das BSI betont in einer Aussendung, nicht Absender dieser E-Mails zu sein und empfiehlt, die Nachricht umgehend zu löschen. 

Weitere Informationen:

Datum der Veröffentlichung: 17.01.2018

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria