Safer Internet Day 2015

Am 10. Februar 2015 findet der internationale Safer Internet Day bereits zum zwölften Mal statt. Dabei dreht sich alles um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien. Die Initiative Saferinternet.at ruft Institutionen, Bildungseinrichtungen, Jugendorganisationen, Medien und Unternehmen dazu auf, sich aktiv mit eigenen Projekten am Safer Internet Day 2015 zubeteiligen. Alle auf www.saferinternetday.at bekannt gegebenen Projekte werden auf der Plattform veröffentlicht und den Medien vorgestellt.

Datum
10.02.2015
Ort
österreichweit

Die Teilnahmemöglichkeiten sind vielfältig: Vom Banner auf der Website oder einem Artikel im Newsletter oder Blog bis hin zu Workshops, Veranstaltungen und Wettbewerben sind dem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt. Der Safer Internet Day 2015 bietet den idealen Rahmen, um eigene Projekte und Initiativen zur Förderung der sicheren Internetnutzung zu starten oder vorzustellen. 

Für alle Schulen: Februar 2015 ist Safer Internet-Aktions-Monat

Auch diesmal sollen möglichst viele Schulen in Österreich am Safer Internet Day 2015 mitmachen: In Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Frauen wird der gesamte Februar 2015, wie auch schon in den vergangenen Jahren, zum Safer Internet-Aktions-Monat ausgerufen. Alle Schulen Österreichs sind eingeladen, sich im Aktions-Monat mit dem Thema Internetsicherheit auseinanderzusetzen und eigene Initiativen durchzuführen und vorzustellen. 

Zur Unterstützung für eigene Projekte erhalten alle bis 31. Jänner 2015 angemeldeten Schulen kostenlos ein umfassendes Informationspaket mit Vorschlägen für Aktivitäten, Unterrichtsmaterialien, Präsentationsvorlagen, E-Learning-Kursen etc.

Weitere Informationen

Alle Informationen zum Safer Internet Day 2015 sowie die Anmeldung finden Sie unter: www.saferinternetday.at

Datum der Veröffentlichung: 10.12.2014

Für den Inhalt verantwortlich:
  • Saferinternet.at
    Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT)