BRZ-CERT

Das BRZ Computer Emergency Response Team (BRZ-CERT) wird durch die Bundesrechenzentrum GmbH (BRZ) betrieben.

Informationssicherheit ist ein wesentlicher Grundpfeiler in der Unternehmensstrategie der Bundesrechenzentrum GmbH (BRZ). Das BRZ-CERT hat die Aufgabe, Sicherheitsvorfälle durch präventive Maßnahmen zu vermeiden. Im Anlassfall werden vom BRZ-CERT die geeigneten Abwehrmaßnahmen eingeleitet und koordiniert und damit die höchste Sicherheit für die Informationen und die IT-Systeme gewährleistet.

Das BRZ-CERT wird von der Stabsabteilung für Sicherheit und Qualität der BRZ GmbH geführt. Es steht als primärer Ansprechpartner für sicherheitsrelevante Probleme und Vorfälle zur Verfügung, die von der Bundesrechenzentrum GmbH betriebene IT-Services und IT-Systeme betreffen. Die Sicherheitsdienstleistungen des BRZ-CERT werden in enger Abstimmung mit den Kunden der Bundesrechenzentrum GmbH festgelegt und gemeinsam mit den Betriebsteams umgesetzt. Darüber hinaus erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit anderen CERT-Organisationen, insbesondere GovCERT.at und CERT.at.

Stakeholder der Sicherheitsinitiative

Weitere Informationen

Weitere Informationen unter www.brz.gv.at.

> rechtlicher Hinweis

Datum der Veröffentlichung: 29.09.2012

Für den Inhalt verantwortlich:
  • A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria