IKT-Sicherheit für Lehrende News

Hier finden Sie eine Übersicht aller Newsbeiträge für Lehrende, die derzeit im IKT-Sicherheitsportal verfügbar sind.

  • 20.03.2017Jugend-Internet-Monitor 2017

    Der Jugend-Internet-Monitor ist eine Initiative von Saferinternet.at und präsentiert aktuelle Daten zur Social-Media-Nutzung von Österreichs Jugendlichen. Welche Sozialen Netzwerke stehen bei jungen Nutzer/innen in Österreich gerade hoch im Kurs? Welche Netzwerke werden am liebsten von Mädchen genutzt? Welche haben bei Burschen die Nase vorne? mehr

  • 17.03.2017Spamalarm in Skype

    Seit Anfang 2016 ringen zahlreiche Skype-Nutzerinnen und Nutzer mit dem Phänomen „Baidu“. Dabei werden willkürlich Nachrichten mit eingebetteten Links versendet, die beim Anklicken auf weiterführende Seiten des „Baidu-“ oder LinkedIn - Netzwerks führen. Dabei werden bösartige Infektionen auf den Computer übertragen. Die Nachrichten können von eigenen Kontakten in Skype stammen. 
    mehr

  • 16.03.2017Anzahl an Ransomware-Attacken nimmt weiter zu

    Die Zahl der Angriffe mit Erpressungstrojanern, sogenannter Ransomware, steigt weiter an. Bereits Ende 2016 wurden laut dem Sicherheitslösungen-Anbieter Sonicwall 638 Millionen Attacken verzeichnet. Im Jahr 2015 waren es dagegen „nur“ 3,8 Millionen. Betroffen sind sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. mehr

  • 08.03.2017Instagram in der Schule: Wie können Lehrende von der Fotoplattform profitieren?

    Je beliebter Instagram bei Kindern und Jugendlichen ist, desto mehr verbreitet es sich auch unter Lehrenden. Auf was müssen Lehrende achten, wenn sie Instagram im Zusammenhang mit der Schule nutzen? Wir geben einige Anregungen dazu. mehr

  • 07.03.2017Das sind die digitalen Trends 2017

    Augmented Reality, Internet der Dinge, Wearables oder Social Bots: Diese digitalen Trends klingen im ersten Moment exotisch, obwohl sie bereits Einzug in unseren Alltag halten. Was bringt das Jahr 2017 im digitalen Bereich? Welche Buzzwörter sollte man unbedingt schon mal gehört haben? mehr

  • 03.03.2017Mac-Erpressungstrojaner Patcher entschlüsselbar

    Vom Erpressungstrojaner Patcher auf einem Mac verschlüsselte Daten können ohne Zahlung von Lösegeld selbst wiederhergestellt werden. Das berichtet das IT-Sicherheitsunternehmen Malwarebytes. Der Prozess ist allerdings aufwendig. Bisher war man davon ausgegangen, dass sich die Dateien nicht entschlüsseln lassen – auch nicht durch die Cyberkriminellen selbst. mehr

  • 24.02.2017Fake-Update für Flash Player ist Schadsoftware

    Derzeit wird über kompromittierte Webseiten und soziale Netzwerke ein vermeintliches Update für den Adobe Flash Player verteilt, bei dem es sich jedoch um einen Trojaner handelt. Das berichtete vor Kurzem das IT-Sicherheitsunternehmen ESET. Der Trojaner, der Android-Geräte befällt, lädt weitere Schadsoftware herunter, erschleicht Nutzerrechte und greift Daten ab. Im schlimmsten Fall kann auch von fremden Bankkonten Geld behoben werden.  mehr

  • 24.02.2017Android: Kryptotrojaner legen um 50 Prozent zu

    Angriffe mit Erpressungstrojanern auf Android-Geräte haben im Jahr 2016 eine Steigerung von 50 Prozent verzeichnet, berichtet das IT-Sicherheitsunternehmen ESET in einer Studie. Die meisten Infektionen fanden im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres statt. Damals handelte es sich um eine neue Angriffsform, mittlerweile sind die Nutzerinnen und Nutzer vorsichtiger. Anfang 2017 hat es die erste sogenannte Lock-Screen-Ransomware, die das Gerät gänzlich sperrt, in den Google Play Store geschafft.  mehr

  • 24.02.2017Erpressertrojaner verschlüsselt Daten auf Macs

    Derzeit kursiert ein Erpressungstrojaner namens Patcher im Web, der die Nutzerdaten auf Mac-Festplatten unwiederbringlich verschlüsselt. Der Schädling verbreitet sich über die File-Sharing-Plattform BitTorrent und gibt sich dabei als illegales Tool zum Freischalten von Microsofts Office 365-Programmen bzw. Adobes Creative Cloud-App aus. Die Daten werden auch nach Bezahlung des Lösegelds von 0,25 Bitcoin oder 0,45 für eine Entschlüsselung innerhalb von zehn Minuten nicht freigegeben.  mehr

  • 20.02.2017Neue Plakate: Schön gestaltete Tipps zu Smartphone & Tablet für die Wand

    Als Unterstützung für den Unterricht oder als sinnvolle Dekoration für das Jugendzentrum: Zwei neue Jugend-Plakate stehen Lehrenden und auch Jugendarbeiter/innen ab sofort zur Verfügung: „Stay Online, Stay Safe“ und „Tablets nutzen – aber richtig“. mehr