Soziale Medien

Hier finden Sie eine Übersicht über Gefahren, die bei der Nutzung von sozialen Medien auftreten können. 

  • Facebook, Twitter & Co.

    Als soziale Medien bzw. Social Media bezeichnet man digitale Plattformen, die den Austausch von Nachrichten, Fotos und dergleichen ermöglichen. Meist verfügt die Nutzerin bzw. der Nutzer dabei über ein eigenes Profil, also eine persönliche Seite mit verschiedenen Informationen zur Person sowie Fotos. Dieses Profil ist entweder öffentlich oder zumindest von anderen Benutzerinnen und Benutzern der Plattform einsehbar.  mehr

  • Gefahren

    Soziale Medien bieten idealen Nährboden für kriminelle Aktivitäten. Eine Fülle an persönlichen Informationen ist öffentlich zugänglich und auch unzählige Kontaktmöglichkeiten werden angezeigt. Weiters kann durch gemeinsame Kontakte Vertrauen geschaffen werden mehr

  • Nachteilige Daten

    Im österreichischen Urhebergesetz ist das Recht am eigenen Bild verankert, das ein besonderer Teil des Persönlichkeitsrechts ist. Bereits die Herstellung eines Bildes ohne Einwilligung der oder des Abgebildeten kann als Eingriff in die Persönlichkeitsrechte gelten.  mehr

  • Beleidigung & Co.

    Durch unbedachte Nachrichten bzw. Postings können Sie sich strafbar machen. Überlegen Sie sich deshalb im Vorhinein immer genau, ob Sie eine Aussage in der Öffentlichkeit äußern wollen. mehr

  • Verhaltensregeln

    Bei der Nutzung von Social Networks sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, dass Sie sich im Internet in einem öffentlichen Raum bewegen und Daten sehr leicht kopiert oder weitergeschickt werden können. mehr

  • Digitale Leichen & digitaler Nachlass

    Im Fall, dass Nutzerinnen und Nutzer soziale Netzwerke oder Online-Communitys verlassen möchten oder diese einfach nicht mehr nutzen, sollte unbedingt der Account deaktiviert oder gelöscht werden. So werden nicht nur unnötige „digitale Leichen“ verhindert, sondern –in letzterem Fall – auch die Daten beim jeweiligen Dienst gelöscht.  mehr