Privatsphäre

Hier finden Sie Grundinformationen zum Thema Privatsphäre – insbesondere erfahren Sie, wie Sie schützenswerte Daten identifizieren und welche Gefahren für Ihre Privatsphäre grundsätzlich bestehen.

  • Anonymität

    In der Regel sind Sie im Netz „unsichtbar“. Niemand weiß, wie Sie aussehen, welche Kleidung Sie tragen, oft bleibt auch Ihr Name ungenannt. Sind Sie deshalb anonym? Die kurze Antwort ist „nein“, die längere ist etwas komplizierter. mehr

  • Digitaler Fingerabdruck

    Wenn Sie Dienstleistungen aus dem Internet nützen, hinterlassen Sie einen sogenannten digitalen Fingerabdruck. Mit diesem Fingerabdruck ist es möglich, Sie zu identifizieren und gegebenenfalls bei erneuter Nutzung eines Dienstes wiederzuerkennen. Die dazu eingesetzten Methoden sind das Internet-Protokoll, verschiedene Ausprägungen von Cookies, die historischen Daten in Browsern oder sogenanntes Canvas-Fingerprinting. mehr

  • Social Engineering

    Social Engineering bezeichnet das Manipulieren von Personen, um unbefugt Zugang zu vertraulichen Informationen oder IT-Systemen zu erhalten. Typisches Werkzeug von Social Engineers ist das Telefon. Persönliches Auftreten wird wegen des höheren Risikos zumeist gescheut, kommt aber ebenfalls vor. mehr

  • Identitätsdiebstahl

    Beim Identitätsdiebstahl versuchen Cyberkriminelle mittels Ausnutzung typischer psychologischer Verhaltensmuster wie Höflichkeit, Hilfsbereitschaft oder Neugierde sensible Informationen zu erschleichen, um damit Identitäten zu stehlen und die Unachtsamkeit von Internetnutzerinnen und -nutzern auszunützen. mehr

  • Ortungsdienste

    Sie finden die ideale Route für den Heimweg und zeigen dabei an, wie Sie Staus am besten ausweichen, um früher bei Ihren Lieben zuhause zu sein. Am Wochenende werden sie zur Suche eines Wanderwegs genutzt und bei der Wanderung dann als Navigationssystem eingesetzt. Ortungsdienste bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren eigenen Standort und den Standort Ihres Geräts (Smartphone, Fahrzeug etc.) herauszufinden. mehr