Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Erfahren Sie mehr

Sicherheitswarnungen

Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Sicherheitswarnungen des Computer Emergency Response Teams Austria (CERT.at).

  • 17.07.2013Kritische Sicherheitslücken in Adobe Shockwave Player

    Kritische Sicherheitslücken in Adobe Shockwave Player 3. November 2009 Kritische Sicherheitslücken in Adobe Shockwave Player Wegen der Dringlichkeit und des Umfangs des Problems bittet CERT.at um Beachtung der folgenden Meldung: Beschreibung Mehrere Sicherheitslücken im Adobe Shockwave ... mehr

  • 17.07.2013Kritische Sicherheitslücke in Adobe Reader/Acrobat 9.1.3 und älter (aktiv ausgenützt)

    Kritische Sicherheitslücke in Adobe Reader/Acrobat 9.1.3 und älter (aktiv ausgenützt) 09. Oktober 2009 Kritische Sicherheitslücke in Adobe Reader/Acrobat 9.1.3 und älter (aktiv ausgenützt) Beschreibung Eine Sicherheitslücke in einer Komponente des Adobe Readers ... mehr

  • 17.07.2013Kritische Schwachstelle in Apple QuickTime für Windows und Mac OS X

    Kritische Schwachstelle in Apple QuickTime für Windows und Mac OS X 10. September 2009 Kritische Sicherheitslücke in Apple QuickTime Versionen vor 7.6.4 Angesichts der hohen Verbreitung der Multimediasoftware Apple QuickTime (Komponente von Mac OS und Systemerweiterung für Microsoft Windows) bittet ... mehr

  • 17.07.2013Lücke in SMB ermöglicht DOS / remote code execution in Windows

    Lücke in SMB ermöglicht DOS / remote code execution in Windows 9. September 2009 Lücke in SMB ermöglicht DOS / remote code execution in Windows Da schon sehr einfach zu bedienende Programme existieren, die die folgende Denial of Service (DOS) Schwachstelle von Windows ausnutzen ... mehr

  • 17.07.2013Schwachstelle im FTP-Modul von Microsoft IIS 5, 5.1 und 6

    Schwachstelle im FTP-Modul von Microsoft IIS 5, 5.1 und 6 1. September 2009 Schwachstelle im FTP-Modul von Microsoft IIS 5, 5.1 und 6 Da diese Schwachstelle über das Netz ausgenützt werden kann, bittet CERT.at um Beachtung der folgenden Meldung: Beschreibung Es wurde Code zur Ausnutzung eines ... mehr

  • 17.07.2013Sicherheitslücke in BIND 9 (aktiv ausgenutzt)

    Sicherheitslücke in BIND 9 (aktiv ausgenutzt) 29. Juli 2009 Sicherheitslücke in BIND 9 (aktiv ausgenutzt) Angesichts der Schwere der Lücke und der großen Bedeutung der DNS-Software BIND für das Internet bittet CERT.at um Beachtung der folgenden Hinweise. Beschreibung In ... mehr

  • 17.07.2013"Out-of-band"-Patches für Microsoft Visual Studio/C++ und Internet Explorer

    "Out-of-band"-Patches für Microsoft Visual Studio/C++ und Internet Explorer 29. Juli 2009 "Out-of-band"-Patches für Microsoft Visual Studio/C++ und Internet Explorer Angesichts der Schwere der Sicherheitslücken, der hohen Verbreitung von Microsoft Software sowie der besonderen ... mehr

  • 17.07.2013Kritische Sicherheitslücke in Adobe Flash-Player/Acrobat/Reader (aktiv ausgenützt)

    Kritische Sicherheitslücke in Adobe Flash-Player/Acrobat/Reader (aktiv ausgenützt) 23. Juli 2009 Kritische Sicherheitslücke in Adobe Flash-Player/Acrobat/Reader (aktiv ausgenützt) Wegen der Dringlichkeit und des Umfangs des Problems bittet CERT.at um Beachtung der folgenden ... mehr

  • 17.07.2013Sicherheitslücke im Web-Browser Mozilla Firefox

    Sicherheitslücke im Web-Browser Mozilla Firefox 14. Juli 2009 Sicherheitslücke im Web-Browser Mozilla Firefox Angesichts der Schwere der Lücke und der großen Anzahl an installierten Firefox-Browsern bittet CERT.at um Beachtung der folgenden Hinweise. Beschreibung Die Mozilla ... mehr

  • 17.07.2013Erneut kritische Sicherheitslücken in Microsoft Office ActiveX (wird aktiv ausgenützt)

    Erneut kritische Sicherheitslücken in Microsoft Office ActiveX (wird aktiv ausgenützt) 13. Juli 2009 Erneut kritische Sicherheitslücke in Microsoft Office ActiveX (Excel) Angesichts der Schwere der Lücke, der hohen Verbreitung von Windows und der Tatsache, dass diese laut Microsoft ... mehr