, online via Zoom Workshopreihe: "Soziale Netzwerke – nützlich oder nicht?"

In dieser Workshopreihe erfahren Sie alles rund um Soziale Netzwerke - mit unserer Expertin diskutieren Sie unter anderem folgende Fragen: Wo ist die Grenze zwischen privaten Urlaubsaufnahmen und beruflichem Image? Wie sozial sind soziale Medien? Wofür können wir sie nutzen und wo/worauf müssen wir aufpassen?

Informationen

Datum:
25. August 2021 18:00 - 21:00
Ort:
online via Zoom

Modul 1 (Mittwoch, 25.08.2021, 18:00-21:00 Uhr, Dauer: 3 Stunden)
Modul 2 (Mittwoch, 01.09.2021, 18:00-21:00 Uhr, Dauer: 3 Stunden)
Modul 3 (Mittwoch, 08.09.2021, 18:00-21:00 Uhr, Dauer: 3 Stunden)

Die Fragen, die uns in dieser Workshopreihe gemeinsam beschäftigen:

  • Was ist social media? Welche Netzwerke gibt es und welche Zielgruppe sprechen sie wie an?
  • Wie funktionieren sie (Stichwort: Algorithmus)?
  • Wie kann ich meine Meinung darin richtig kundtun?
  • Was bringen Soziale Netzwerke beruflich für Vorteile (und mögliche Nachteile) mit sich?
  • Wo liegt die Trennlinie zwischen beruflichem und privatem Gebrauch? Was sind Do's & Dont's?
  • Wie begleite ich Kinder & Jugendliche und/oder Internet-EinsteigerInnen in diese Welt?

Diese Online-Workshopreihe wird in 3 mal 3 Stunden jeweils genau diesen Fragen nachgehen. Sie werden Ideen für Ihre Umsetzung erhalten, die nicht nur beruflich genutzt werden können. Vor allem für Personen, die bisher nicht unbedingt mit digitalen Medien in Kontakt waren, wird einiges Spannendes und Neues dabei sein.

Information zur Workshopreihe

Die Servicestelle digitaleSeniorInnen im ÖIAT unterstützt mit dem Projekt „Digitale Aufholjagd“ technikferne ArbeitnehmerInnen in Niederösterreich mit kostenlosen Workshops, Webinaren und Coachings, die für ihren privaten und beruflichen Alltag notwendigen digitalen Kompetenzen aufzubauen. Das Projekt wird von der Arbeiterkammer Niederösterreich (Projektfonds Arbeit 4.0) gefördert und läuft bis September 2021.

Die Veranstaltung findet über die Videokonferenzplattform zoom.us statt. Sie können über das Tool am Computer oder am Smartphone teilnehmen. Mit Headset, Kamera und Mikro können Sie auch per Video mitdiskutieren – zuhören und mitchatten ist auch möglich. Vorab können Sie sich mit einem Informationsblatt zur Teilnahme über das Videokonferenztool Zoom informieren.

Anmeldung

Letzte Aktualisierung: 9. Juli 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT)