Webinarreihe "So schützen Sie sich im Internet" - machen Sie mit!

Mit Unterstützung der Arbeiterkammer Burgenland finden ab 6. April wieder Webinare für Erwachsene zu spannenden Themen rund um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien statt – machen Sie mit!

Symbolbild Videokonferenz
In den Webinaren von Saferinternet.at können Sie zuhören oder auch aktiv Fragen miteinbringen. Foto: Pixabay

Webinarreihe „So schützen Sie sich im Internet“

Ab 6. April veranstaltet Saferinternet.at eine Webinarreihe für Erwachsene zu spannenden Themenschwerpunkten rund um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien: Von Sozialen Netzwerken über Datenschutz und Sicherheitseinstellungen bis hin zu Sexualität und Medienerziehung in der Familie – in den Webinaren vermitteln ExpertInnen die wichtigsten Basisinformationen und geben nützliche Tipps und Tricks.

Die Veranstaltungen werden im Zuge des Zukunftsprogramms "Arbeit 4.0 – Digitalisierung“ von der Arbeiterkammer Burgenland gefördert und sollen insbesondere burgenländische ArbeitnehmerInnen "digital fit" machen.

Die Webinarreihe richtet sich an Erwachsene und findet jeweils Dienstagabend von 18:30-20:00 Uhr als interaktive Online-Veranstaltung via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Pro Termin können bis zu 500 Personen teilnehmen (Platzzuteilung nach "first come first served“-Prinzip).

Die Veranstaltung findet über die Videokonferenzplattform zoom.us statt. Den Veranstaltungslink zur Teilnahme finden Sie beim jeweiligen Termin. Sie können über das Tool am Computer oder am Smartphone teilnehmen. Mit Headset, Kamera und Mikro können Sie auch per Video mitdiskutieren – zuhören und mitchatten ist auch möglich.

Termine und Themen (1. Halbjahr 2021) 

  • Dienstag, 06.04.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    „Messenger-Apps und Datenschutz - Was passiert mit unseren Daten bei Kommunikation über Messengerdienste?“

    Experte: Matthias Jax, MA, Saferinternet.at
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
     
  • Dienstag, 13.04.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    Digitale Welt in Bildern - Technische Basics anschaulich erklärt
    Expertin: Ing.in Mag.a Edith Simöl, DigitaleSeniorInnen
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
     
  • Dienstag, 20.04.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    Online- und Mediensucht - Wenn es ohne digitale Medien nicht mehr geht“
    Expertin: Mag.a Julia Dier, BA, Psychotherapie Dier
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
  • Dienstag, 04.05.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    Online-Privatverkauf - Sicher kaufen und verkaufen auf Willhaben & Co.“
    Expertin: Mag.a Elisabeth Rieß, Internet Ombudsstelle
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
     
  • Dienstag, 11.05.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    „Darknet, Hacking & Co. - Über die dunkle Seite des Internets“

    Experte: Matthias Jax, MA, Saferinternet.at
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
  • Dienstag, 18.05.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    „Soziale Netzwerke & Apps - Aktuelle Trends und Herausforderungen“

    Expertin: DIin Barbara Buchegger, Saferinternet.at
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
  • Dienstag, 25.05.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    Sicherheitseinstellungen für digitale Geräte - Wie stelle ich Smartphone, Tablet & Co. sicher ein?“
    Experte: Hannes Giefing, Edv-giefing.at
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
  • Dienstag, 01.06.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    „Urheberrechte im Internet - Was ist erlaubt, was nicht?“

    Experte: Christian Barboric, ITSchool Steiermark
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
  • Dienstag, 08.06.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    „Sexualität 2.0 - Über Sexting, Pornographie, Sextoys & Online-Dating“

    Expertin: Katharina Maierl, BA, MA, Verein PIA
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
     
  • Dienstag, 15.06.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    „Fakeshop-Detektion - Fakeshops automatisch erkennen“

    Expertin: Mag.a Louise Beltzung, ÖIAT, www.fakeshop.at
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
  • Dienstag, 22.06.2021 von 18:30-20:00 Uhr:
    „Medienerziehung in der Familie im digitalen Zeitalter“

    Experte: Mag. Wolfgang Pospischill, Medienpädagoge
    Teilnahme über Zoom-Veranstaltungslink (keine Anmeldung erforderlich)
Logo AK Burgenland

Dieses Angebot wurde durch die Unterstützung der Arbeiterkammer Burgenland möglich gemacht.

Letzte Aktualisierung: 2. April 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT)