Die Webinar-Reihe "So schützen Sie sich im Internet“ geht weiter

Mit Unterstützung der AK Burgenland finden ab September wieder kostenlose Webinare für Erwachsene zu spannenden Themen rund um die sichere und verantwortungsvolle Mediennutzung statt.

Symbolbild Webinar-Reihe immer dienstags ab 18:30 Uhr (unterstützt von AK Burgenland und saferinternet.at)
Nutzen Sie die Webinar-Reihe zur kostenlosen Weiterbildung. Foto: Pexels

Die Webinar-Reihe für Erwachsene beschäftigt sich mit spannenden Themenschwerpunkten rund um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien: Von Hass im Netz über digitale Spiele bis hin zu Internetkriminalität und Künstliche Intelligenz – in den Webinaren vermitteln Expertinnen und Experten die wichtigsten Basisinformationen und geben nützliche Tipps und Tricks.

Die Veranstaltungen werden im Zuge des Zukunftsprogramms „Arbeit 4.0 – Digitalisierung“ von der Arbeiterkammer Burgenland gefördert und sollen insbesondere burgenländische ArbeitnehmerInnen „digital fit" machen.

Die Webinarreihe richtet sich an Erwachsene und findet jeweils Dienstagabend von 18:30-20:00 Uhr als interaktive Online-Veranstaltung via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos und nach Anmeldung möglich. Pro Termin können bis zu 500 Personen teilnehmen (Platzzuteilung nach „first come first served“-Prinzip).

Den Veranstaltungslink zur Teilnahme erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung per E-Mail zugeschickt. Sie können über das Tool am Computer oder am Smartphone teilnehmen. Mit Headset, Kamera und Mikro können Sie auch per Video mitdiskutieren – zuhören und mitchatten ist auch möglich. Vorab können Sie sich auch hier über die Teilnahme über das Videokonferenztool Zoom informieren.

 Hier geht’s zur Anmeldung!

 

Termine und Themen ab September 2022:

  • Dienstag, 06.09.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Betrugsfallen im Internet erkennen"

    Wie schütze ich mich vor Internetkriminalität? Wie kann ich einen Fake Shop von einem seriösen Online-Shop unterscheiden? Wo lauern die dreistesten Abo-Fallen? Wie verschaffen sich Kriminelle Zugang zu meinen Daten? Das Webinar informiert über gängige Betrugsfallen im Internet und hilft, diese zu erkennen.
    Experte: Thorsten Behrens, Watchlist Internet
    Weitere Infos & Anmeldung
  • Dienstag, 13.09.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Digitale Spiele: Was findet mein Kind so toll daran?"

    Fortnite, Roblox und Minecraft: Digitale Spiele sind ein wichtiger Bestandteil in der Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen. Aber was findet mein Kind eigentlich so faszinierend daran? Und wie kann ich es bei der Nutzung begleiten? Unsere Expertin beantwortet all Ihre Fragen rund um digitale Spiele!
    Expertin: Anna Eder, MA, Paris Lodron Universität Salzburg
    Weitere Infos & Anmeldung
  • Dienstag, 20.09.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Medienkompetenz – was ist das eigentlich?"
    Wie kann ich mich im Informationsdschungel zurechtfinden? Angesichts der immer größeren Flut an Informationen wird es zusehends wichtiger, digitale Medien selbstbestimmt und verantwortungsvoll nutzen zu können. In diesem Webinar wird die Bedeutung von Medienkompetenz erläutert und es werden Chancen und Risiken digitaler Medien aufgezeigt.   
    Expertin: Marietheres van Veen, Journalistin, Filmemacherin & Erwachsenenbildnerin
    Weitere Infos & Anmeldung 
  • Dienstag, 27.09.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Wie wehre ich mich gegen Hass im Netz?"

    Hasserfüllte Postings („Hate Speech“) verbreiten sich immer stärker im Internet. Was kann ich gegen solche Hassbeiträge tun? Ignorieren, anzeigen oder dagegenreden? Das Webinar gibt Antworten auf diese Fragen – für Betroffene und MitleserInnen.
    Expertin: Sonja Messner, MA, akzente Salzburg
    Weitere Infos & Anmeldung
  • Dienstag, 04.10.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Der Algorithmus: Ein kritischer Blick hinter die Kulissen des Internet"

    Wie funktioniert eigentlich das Internet? Und was muss ich wissen, um kritisch und bewusst hinter die Kulissen der Online-Welt schauen zu können? Das Webinar geht diesen Fragen nach, erklärt, was ein Algorithmus ist und widmet sich Phänomenen wie Filterblasen oder Echokammern.   
    Expertin: Elisabeth Eder-Janca, Zentrum für Medienbildung
    Weitere Infos & Anmeldung
  • Dienstag, 18.10.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Wie schütze ich mich vor Identitätsdiebstahl?"

    Identitätsdiebstahl hat Konjunktur – doch was kann ich tun, um mich und meine Daten bestmöglich vor Cyber-Kriminellen zu schützen? In diesem Webinar schauen wir uns aktuelle Betrugsmaschen an und besprechen Tools, mit denen man sicherer im Internet unterwegs ist.
    Expertin: Julia Krickl, MA, ÖIAT
    Weitere Infos & Anmeldung
  • Dienstag, 08.11.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Online zusammenarbeiten: Die besten Werkzeuge"

    Von der gemeinsamen Terminplanung bis zu Live-Umfragen: Welche Online-Tools kann ich nutzen, um mit anderen erfolgreich virtuell zusammenzuarbeiten? In diesem Workshop lernen Sie hilfreiche digitale Werkzeuge kennen und können diese direkt ausprobieren!   
    Experte: Christoph Gravogl, Teamkiste e.U.
    Weitere Infos & Anmeldung
  • Dienstag, 15.11.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Sicheres Online-Shopping"

    Darf ich Artikel immer zurücksenden und wie lange habe ich dafür Zeit? Was ist das Rücktrittsrecht und welche Zahlungsmethoden gelten als sicher? Dieses Webinar gibt rechtliche Tipps und Infos zum sicheren Online-Einkauf.
    Experte: Mag. Jonatan Khassidov, Internet Ombudsstelle
    Weitere Infos & Anmeldung
  • Dienstag, 22.11.2022 von 18:30 – 20:00 Uhr:
    „Wie schütze ich mein Kind vor Cyber-Grooming?"

    Online sexuell belästigt zu werden, ist für Kinder und Jugendliche fast schon normal – „passiert halt, wenn man häufig online ist“. In diesem Webinar wird erläutert, was Cyber-Grooming ist und was Betroffene oder deren Bezugspersonen dagegen tun können.   
    Expertin: Alexandra Wonka, Saferinternet.at-Trainerin
    Weitere Infos & Anmeldung

Anmeldung:

 Melden Sie sich hier zu den Webinar-Terminen an!

Logos Saferinternet.at und AK Burgenland

Dieses Angebot wurde von saferinternet.at durch die Unterstützung der Arbeiterkammer Burgenland möglich gemacht.

Letzte Aktualisierung: 1. September 2022

Für den Inhalt verantwortlich: Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT)