- , St. Pölten Sec4Dig - Formale Methoden

Das Department Informatik und Security der FH St. Pölten führt von 20.05.2019 bis 22.05.2019 ein hochkarätiges Seminar mit erstklassigen IT-Security-Spezialistinnen und Spezialisten durch. Darin werden sogenannte "Formale Methoden" vor dem Hintergrund der steigenden Komplexität von Software, um die Sicherstellung des korrekten und sicheren Funktionierens dieser Programme zu unterstützen.

Dieses Seminar aus dem Themenfeld der Formalen Methoden im Bereich der IT-Security ist integrierter Bestandteil einer umfangreichen, 13-teiligen Kursreihe im Themenfeld der Informationssicherheit von Computer-Systemen.

Fachlich deckt dieser Workshop "Formale Methoden" ab.

Die darin bearbeiteten Themen sind:

  • Prinzipien formaler Methoden
  • praktische Umgang mit entsprechenden Tools und Werkzeugen
  • Formale Modellierung von Security-Anforderungen an Software-Systeme
  • Verifikation von Implementierungen
  • Model Based Testing
  • Model Checking

Die gesamte Sec4Dig-Kursreihe findet als herausragendes Qualifizierungsprogramm im Rahmen des Projekts "IT Sicherheit für die Digitalisierung" statt. Veranstaltet wird dieses Programm von der FH St. Pölten. Darüber hinaus übernimmt die FH Wr. Neustadt zwei der angebotenen Kurse.

Weitere Informationen:

Informationen

Datum:
20. Mai 2019 9:00 - 22. Mai 2019 17:00
Ort:
St. Pölten
Eintritt:
0,-
Veranstalter:
FH St. Pölten
Letzte Aktualisierung: 7. März 2019

Für den Inhalt verantwortlich: A-SIT Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria